Praxis Forstreuter
  

Unsere Leistungen

 
Krankengymnastik  
Krankengymnastik

Ein gezieltes und individuell an die Bedürfnisse des Patienten angepasstes bewegungstherapeutisches Übungs- und Behandlungsprogramm hat zum Ziel, die Selbständigkeit der Person in ihrem sozialen Umfeld nach einer Erkrankung oder Verletzung wieder aufzubauen beziehungsweise zu erhalten.

 
Manuelle Lymphdrainage  
Manuelle Lymphdrainage

Unter manueller Lymphdrainage verstehen manuelles Abdrainieren (Ab-u. Weiterleitung) der Gewebsflüssigkeit über die Gewebsspalten bzw.Lymphgefäße.

Das Prinzip der man. Lymphdrainage beruht im Gegensatz zu der herkömmlichen Massage auf einer bestimmten Grifftechnik: rhythmisch-kreisende-pumpende Griffe durch flaches Auflegen der Finger bzw. Hände bei feindosiertem Druck.

Indikationen:
  • Krebsnachsorge
  • Lymphödeme
  • Störung des Lymphabflusses
  • erhöhter bzw. verminderter onkotischer Druck
  • hormonelle Ödeme
  • Lipödeme
  • gesgteigerte Durchlässigkeit der Kapillarwände (z.B. nach Trauma OP.
 
Nach oben

 
Massage  
Massage

Klassische Massage
Als überwiegend muskuläre Massageform (bei Verspannungen und Verhärtungen der Muskulatur) wirkt sie muskelentspannend, schmerzlindernd, durchblutungssteigernd und entstauend auf die behandelten Körperregionen.

Massage nach Breuss
Weitere Info´s folgen demnächst.

 
Nach oben

Bindegewebsmassage  
Bindegewebsmassage

Die Zonen dienen u. a. der Befunderhebung.

Durch spezifische manuelle Techniken können entstandene Verspannungen normalisiert, d. h. dem übrigen Gewebszustand angeglichen werden.

Hierdurch werden die entsprechenden funktionellen Störungen beeinflusst und damit entstandene Beschwerden verbessert.

 
Nach oben

 
Wärmetherapie

Wärme wird eingesetzt:
  • zur Tonussenkung der Muskulatur bei starken Verspannungen
  • zum Ödemabbau bei schmerzhaften Muskelansatzreizen und chronischen Schwellungen
  • zur Durchblutungssteigerung

  • Heißluft
    Heißluft ist eine strahlende und geleitete Wärme ( 20 - 35°)
    Sie dient zur Muskelentspannung und Schmerzlinderung.

  • Heiße Rolle
    Mit heißem Wasser getränkte und aufgerollte Frotteetücher; die Wärmeintensität bleibt durch Abrollen erhalten.

  • Parafangopackung
    Dieser ist eine Mischung aus natürlichem Fango oder Moor, welches mit Paraffinwachs versetzt ist. Dies verleiht der Packung in warmen Zustand eine weich formbare Konsistenz, die sich jedoch bei Abkühlung verändert. Das Paraffinfango wird in flüßigem Zustand auf Trägerbleche aufgetragen und später bei Erreichen der Anwendungstemperatur von ca. 43-55° auf die zu behandelnden Körperabschnitte aufgetragen.

 
Nach oben

 
Kältetherapie

Kälte wird eingesetzt:
  • zur Schmerz- und Stauminderung bei akut entzündlichen Gelenken oder bei frischen Verletzungen
  • zur Entzündungshemmung
  • zur Tonuserhöhung der Muskulatur bei schlaffen Lähmungen.
  • Tiefgekühlten Eis-/Gelbeutel
  • Eismassage

 
Nach oben

 
Reflexzonentherapie  
Reflexzonentherapie

Durch spezifische manuelle Techniken können entstandene Verspannungen normalisiert, d. h. dem übrigen Gewebszustand angeglichen werden.
Hierdurch werden die entsprechenden funktionellen Störungen beeinflusst und damit entstandene Beschwerden verbessert.

Verschiedene Punkte an Zehen, Ballen, Sohlen und Fersen sind mit einer bestimmten Zone Ihres Körpers verbunden. Geübte Hände massieren bei der Fußreflexzonenbehandlung kreisend Ihre Füße und stimulieren diese Punkte mit Daumendruck. Die Kombination aus sanftem Druck und Streicheleinheiten für die Füße ist nicht nur angenehm und entspannend, sondern kann noch viel mehr: Schmerzgeplagte finden bei einer Fußreflexzonenmassage handfeste Entspannung.

 
Nach oben

 
Marnitztherapie

Die Schlüsselzonenmassage und manuelle Therapie nach Dr. Marnitz ist eine Behandlungsmethode der physikalischen Therapie. Sie ist eine Kombination aus kleinflächig-gezielter Tiefenmassage an Muskulatur, Sehnen, Bändern und Gelenken, aus mobilisierenden manualtherapeutischen Maßnahmen und einem individuell erstellten Hausaufgaben - Übungsprogramm.

 
Nach oben

 
Med. Fusspflege  
Med. Fusspflege

Alles für das Wohl Ihrer Füße...

Unsere Füße tragen uns ein leben lang ca. 160.000 km! Gönnen Sie Ihren Füßen mehr Aufmerksamkeit und Pflege, sie werden es Ihnen danken.

Mit der richtigen Fußpflege und einem gutem Schuhwerk gehen Sie leichter durch das Leben.

Selbstverständlich erhalten Sie immer ein wohltuendes Fußbad vor der eigentlichen Behandlung. Übrigens werden „Gehwol-Produkte“ verwendet.

 
Nach oben

 
Diagnostik & Therapiemethode nach Dorn-Hock

Demnächst mehr Info´s

...

 
Nach oben

Impressum